Archiv | Sendung RSS feed for this section

HELLFIRE vs. Superman 1:0

23 Mai

RAPTUS fragen: Was wäre, wenn SUPERMAN ein Arschloch ist? HELLFIRE antwortet: In die Fresse!

Wir sinds ja nicht gern, ja, manchmal schämen wir uns glatt ein bisschen, aber ehrlicherweise müssen wir gestehen: Sorry, wir sind schlau! Und damit meine ich nicht, dass wir potentielle Günter-Jauch-Millionäre wären oder auf den Nobelpreis für Physik schielen, nein, wir sind – leider – so schlau, wie das kein Mensch braucht. Wir – kennen jeden Scheiß, wir – wissen alles besser, wir – haben zu jedem Mist was zu sagen, wir – haben immer einen guten Rat, wir – können einfach nicht anders. Wir – sind schließlich beim Hochschulradio! Wir – die Enzyklopädisten der HELLFIRE RADIO Crew.

Und so kam es denn auch zu jenem denkwürdigen Eklat in einer HELLFIRE-RADIO-Redaktionskonferenz beim Plattenhören:
Arndt Hellfire: „Hey, hier ist die neue von RAPTUS!“
Stephan Hellfire: „Wie heißtn die?“
Arndt Hellfire: „Was wäre, wenn SUPERMAN ein Arschloch ist?
Mac Hellfire: „Aber das ist er doch.“
Arndt Hellfire: „Ich glaube, RAPTUS sehen das anders.“
Stephan Hellfire: „Dann müssen wir die einladen, das müssen die uns erklären.“
Mac Hellfire: „Nee, wir erklären denen was. So rum wirds gemacht.“

Also Ihr Lieben da draußen ohne echte Superhelden-Sozialisation:
SUPERMAN alias Clark Kent ist ein Arschloch und Vollidiot. „Truth, Justice and the American Way“, das sind die Werte, für die SUPERMAN eintritt – schon mal ein Widerspruch in sich. Extrem stark, extrem schnell, Hitzeblick, Kältepuste, Fliegen können – aber ist der Trottel jemals auf die Idee gekommen, sich wirklich nützlich zu machen?

Ihn gibts seit den 30ern – aber er hat weder Hitler noch Stalin noch Nixon noch Pol Pot noch Reagan noch Thatcher noch Joseph Ackermann oder Sepp Blatter gestoppt.
Keine eine Atomrakete hat er aufgegessen, keinen Walfänger versenkt, nie die Wall Street demoliert, keinen BILD-Zeitungskasten geschmolzen. Und trotz Supergehör und Röntgenblick kommt er nie, wenn man ihn ruft, weil das böse FINANZAMT vor der Tür steht oder DER PFAFFE seinen Messdienern die Glocken läutet oder DER GEISSBOCK vor dem Untergang steht oder DER HOENESS Geld in Wurst verwandelt oder DAS MERKEL den Blazer des Todes anzieht.

Statt die Welt zu retten, jagt Superman arme Irre, die genau so bescheuerte Schlafanzüge tragen wie er, hat Angst vor Frauen und Bier und kuscht vor der Kirche. Yes, he is an asshole!

Klar, oder? Wenn Ihr mitmachen wollt beim Superhelden-Bashing, RAPTUS und ihre neue Platte hören wollt oder einfach am Freitagabend Euer Radio von ganz alleine angeht (Superkräfte!), dann hört rein

am Freitag, den 23.05.2014, bei HELLFIRE RADIO von 20 bis 22 Uhr auf KÖLNCAMPUS (100,0 MHz UKW via Antenne oder 90,2 MHz via Unitymedia-Kabel oder via Livestream auf http://www.koelncampus.com).

Mehr Infos:Bild

RAPTUS im Netz: http://www.raptus.org

RAPTUS bei der NSA: https://www.facebook.com/raptuspunk

KÖLNCAMPUS im Netz: http://www.koelncampus.com

HELLFIRE RADIO bei Kölncampus: http://www.koelncampus.com/kc/page/15/hellfire_radio.html

HELLFIRE RADIO bei der NSA: https://www.facebook.com/HellfireRadioShow

 

 

 

Advertisements

HELLFIRE RADIO halluziniert

7 Mai

Eine neue Runde, eine neue Sendung!

Dass wir nicht mehr alle Latten am Zaun haben, ist ja allgemein bekannt, aber das wir uns diesmal eine Band eingeladen haben, die sich das absolute Synapsenfeuerwerk schon in den Namen gepackt hat, geht wirklich auf keine Kuhhaut. Einem Synapsenfeuerwerk entspricht auch deren Musik, wir wagen uns nämlich mal in die mysteriösen Weiten des Death-Metal und stellen euch die Kölner Newcomer Band AYAHUASCA vor.

Und auch der Rest der Musikszene kann die Beine nicht stillhalten und daher versorgen wir euch mit den neuesten Plattenvorstellungen, unter anderem mit dem neuen und leider letzten Album von BANE.

Krawall, Halluzinationen, Konzerte, Headbangen und ein Kühles Blondes. Das alles gibt’s
am Freitag, den 09.05.2014, bei HELLFIRE RADIO von 20 bis 22 Uhr auf KÖLNCAMPUS (100,0 MHz UKW via Antenne oder 90,2 MHz via Unitymedia-Kabel oder via Livestream auf http://www.koelncampus.com).

Mehr Infos:
AYAHUSCA im Netz: https://www.facebook.com/ayahuasca.death
Hellfire Radio auf Kölncampus: http://www.koelncampus.com/kc/page/15/hellfire_radio.html
Hellfire Radio auf Facebook: https://www.facebook.com/HellfireRadioShow
Hellfire Radio auf Twitter: https://twitter.com/hellfire_radio
Ayahuasca

ARCHITECTS und MASSENDEFEKT geben Gas!

24 Apr

Zwei Durchstarter hintereinander in einer Sendung. Zwei Bands, zwei verschiedene Musikstile, eine Gemeinsamkeit: Sie starten gerade richtig durch. Wir bekommen Studiobesuch von MASSENDEFEKT. Gerade erst haben die Meerbuscher mit ihrem Album Zwischen Gleich und Anders ihre Fanbase noch einmal vergrößern können. Die erste Chartplazierung in der Bandgeschichte war die Folge (Platz 33, Deutsche Albumcharts). „Sellouts“ sind sie aber sicher nicht, schließlich ist das Album noch punkiger als die letzten Werke. Aber das können uns die Punk’N’Roller ja gleich selber erzählen. Wir nehmen die Jungs eine Stunde lang ins Gespräch und lassen sicher den einen oder anderen persönlichen Lieblingssong der Band laufen.
Außerdem hört ihr noch ein Interview mit den ARCHITECTS, das wir für euch in der Essigfabrik geführt haben. Die Hardcore Band aus England hat nach ihrem Wechsel zum Label Epitaph noch einmal ordentlich zugelegt. Ihr Album Lost Forever // Lost Together war auch hierzulande ein großer Verkaufserfolg (Platz 36, Deutsche Albumcharts). Kein Wunder, dass diese Band für den Festivalsommer komplett ausgebucht ist. Freut euch auf lautes Shouting und ein spannendes Gespräch mit den Durchstartern.

Dazu gibt es natürlich Konzerttipps und jede Menge durchgeknallte Musik.
Bild
Alles am Freitag, den 25.04.2014, bei HELLFIRE RADIO von 20 bis 22 Uhr auf KÖLNCAMPUS (100,0 MHz UKW via Antenne oder 90,2 MHz via Unitymedia-Kabel oder via Livestream auf http://www.koelncampus.com).

Mehr Infos:

http://www.architectsofficial.com/

http://www.massendefekt.de/

https://www.facebook.com/HellfireRadioShow

https://twitter.com/hellfire_radio

 

HELLFIRE RADIO macht einen auf sportlich

8 Apr

Alles dreht sich und dreht sich und dreht sich…das kennen die Hellfires eigentlich nur aus feuchtfröhlichen Partynächten nach gelungenen Geburtstagskonzerten. Das soll sich nun ändern. Auch wir sind neuen Trendsportarten nicht abgeneigt und so witmen wir uns heute dem ROLLER DERBY. Ein Sport, bei dem man schubsend im Kreis fährt, klingt nach Spass und ruft Circle-Pit-Erinnerungen wach. Doch ist das schon alles? Die Roller Derby Mädels Truppe ‚GRAVEYARD QUEENS‚ aus Ehrenfeld schauen vorbei und erklären uns das mal genauer.
Aber auch musikalisch geht’s rund! BAMBIX und die brasilianische Melodic-Punkrock Band STATUES ON FIRE schauen vor ihrem Konzert am Freitag bei uns vorbei und verdrehen uns dioe Köpfe.

Ansonsten erwartet euch die übliche Dosis Plattenneuvorstellungen, Konzerte und jede Menge durchgeknallte Musik.

Und zwar am Freitag, den 11.04.2014, bei HELLFIRE RADIO von 20 bis 22 Uhr auf KÖLNCAMPUS (100,0 MHz UKW via Antenne oder 90,2 MHz via Unitymedia-Kabel oder via Livestream auf http://www.koelncampus.com).

Mehr Infos:
http://www.bambix.org/joomla/
http://graveyardqueens.com/
https://www.facebook.com/statuesonfire

HELLFIRE RADIO BIRTHDAY BASH!

20 Mrz

Lauscher auf, es ist soweit!

Der 12. HELLFIRE RADIO Birthday Bash mit ANNOTATION & SEÑOR KAROSHI
Live on Air und im Sonic Ballroom!

Stell Dir vor, Du stellst das Radio an, und es läuft – Punkrock! Und zwar live auf einer Bühne Deiner Stadt!

Hellfire Radio hat Geburtstag und feiert das traditionell mit einem Live-Konzert! Am Freitag, den 28. März spielen im Sonic Ballroom ANNOTATION und SEñOR KARōSHI zum 12. Hellfire Birthday Bash. Ab 21 Uhr geht es los im Sonic und für alle, die nicht vor Ort dabei sein können, wird das ganze Live im Radio übertragen! Der Eintritt beträgt 7 Euro.

Man kann sich freuen auf die Ibbenbürener Band ANNOTATION, die mit ihrer mächtigen Proto-Hardcore-Mischung aus Black Sabbath a la 1972 und Black Flag a la 1983 eine Soundwand erzeugt, die man noch auf der anderen Rheinseite messen dürfte. SEÑOR KAROSHI aus Trier überzeugen mit Deutschpunk, der keine Angst vor ausgereiften, poppigen Hooks und Melodien hat und zudem lässige Texte mit Hirn und Esprit bietet. Und natürlich ordentlich Wumms hinter den Gitarren!

Von 20 bis 21 Uhr gibt’s das gewohnte Brett HELLFIRE RADIO aus dem Studio um die Ohren. Ab 21 Uhr wird dann live in den Sonic Ballroom geschaltet – aber da seid ihr dann ja sowieso vor Ort.
Tickets gibt’s im Underdog Recordstore und im Sonic Ballroom an der Theke sowie online unter http://www.sonic-ballroom.de/content/de/tickets/index.htm

28.03. || Einlass: 20:00h || Beginn: 21:00h || Eintritt: 7 Euro
Bands: ANNOTATION & SEÑOR KAROSHI
1512383_10201245962506203_1412413830_n
Weitere Infos:
http://www.hellfire-radio.de
http://www.koelncampus.com/kc/page/15/hellfire_radio.html
http://www.senorkaroshi.de/
https://www.facebook.com/annotation
http://www.koelncampus.com

SENDUNG am Freitag: HELLFIRE RADIO ist ziemlich sauer

13 Mrz

fucking_angry

F*CKING ANGRY crashen das Studio!
Steuerhinterziehung, Genmais, Homophobie auf politischer Ebene, Völkermord…da kann man schon mal ein wenig sauer werden. Wir sind zwar keine (oder zum Glück keine) Spitzenpolitiker, aber wir haben ein andere, ziemlich wirkungsvolle Plattform, um unserem Ärger über diese verkorkste Welt Luft zu machen. MUSIK!
Und wir haben Leute zu Gast, die diese Musik machen: F*CKING ANGRY aus Bonn spielen dreckigen direkten Deutschpunk mit ordentlich Kritik und Weltverbessereranspruch und einer krassen Frontfrau. Aber natürlich auch einer Menge Spass und Bier. Das wollen wir mit ihnen teilen und vor allem über ihr kommendes Album reden.

Und weil wir schon dabei sind, die Welt zu verbessern, beehrt uns ebenfalls Christoph Parkinson von der Global Marshall Plan Lokalgruppe Köln und klärt uns über die Initiative auf.

Vorher beehren uns aber noch weitere Gäste live am Telefon – Schrappmesser! Die haben vor ein paar Wochen ihre Platte Schlachtrufe Stimmungshits herausgebracht mit Highlights wie Auf alles reimt sich saufen, zum Beispiel auf Bier. Wird das der neue Sommerhit? Wir finden’s ‚raus.

Außerdem blicken wir in die Zukunft: Am 28. März feiert HELLFIRE Geburtstag! Und das wie immer stattlich mit ’nem fetten Konzert im Sonic Ballroom. Dieses mal dürfen wir ANNOTATION aus Ibbenbüren und SEÑOR KAROSHI aus Trier begrüßen und werden euch die beiden Bands vorab einmal vorstellen, und zwar
am Freitag, den 14.03.2014, bei HELLFIRE RADIO von 20 bis 22 Uhr auf KÖLNCAMPUS (100,0 MHz UKW via Antenne oder 90,2 MHz via Unitymedia-Kabel oder via Livestream auf http://www.koelncampus.com).

Bild

A Wilhelm Scream, Kmpfsprt und Astpai lassen die Nasen zuhause

27 Feb

a wilhelm scream hellfire

Lassen wir den ganzen jecken Quatsch, kümmern wir uns lieber um die paar Veranstaltungen in dieser Stadt, die noch unserer Lieblingsmukke verschrieben sind. A WILHELM SCREAM, KMPFSPRT und ASTPAI spielen am Freitag live in Köln und vorher besuchen sie uns im neuen Studio.
Die melodic-hardcore Band A WILHELM SCREAM aus dem USA haben ein neues Album, dass sie uns natürlich nicht vorenthalten können, uns neugierigen Nasen. Und die Lokalmatadore von Kmpfsprt und die Band Astpai haben wie immer einfach Bock auf ’ne nette Plauderrunde und eine dicke Sause nachher im MTC!

Und zwar am Freitag, den 28.02.2014, bei HELLFIRE RADIO von 20 bis 22 Uhr auf KÖLNCAMPUS (100,0 MHz UKW via Antenne oder 90,2 MHz via Unitymedia-Kabel oder via Livestream auf http://www.koelncampus.com).

Mehr Infos:
http://www.facebook.com/awilhelmscream
http://www.facebook.com/astpai
http://www.facebook.com/kmpfsprt
http://www.koelncampus.com/kc/page/15/hellfire_radio.html